FRISCHER WIND AM DIRIGENTENPULT

dirigent

Barbara Schied wuchs im schönen Chiemgau auf und kam durch ihre Eltern schon früh mit Musik in Berührung. Nach ihrem ersten Instrument, dem Klavier, entdeckte Barbara ihre Liebe zur Blasmusik, was sie dazu veranlasste von nun an Posaune zu lernen. Nach dem Schulabschluss, einer Ausbildung zur Pharmazeutisch-technischen-Assistentin und sechs Jahren Berufserfahrung in diversen Apotheken, gab sie nun doch ihrem Drang nach und folgte dem Ruf der Musik. Am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg besuchte sie die Studiengänge Bachelor of Music für Posaune und Bachelor of Music für Blasorchesterleitung. Im Juni 2016 hat sie ihren Master of Music mit der Posaune am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität in Augsburg mit Auszeichnung abgelegt. Im Moment studiert sie Blasorchesterleitung als Master of Music an Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Mannheim, was sie voraussichtlich 2018 abschließt. Sie ist nun sowohl als Dirigentin als auch Dozentin, Wertungsrichterin und Lehrerin für Posaune, Bariton und Klavier tätig.

Die Geschichte unserer Dirigenten

1977 – 1985 Manfred Schäfer

1985 – 1986 Lothar Uth, Günther Franz, Hubert Küchelbacher

1986 – 1990 Hubert Küchelbacher

1990 – 1994 Bernd Hieger

1995 – 2012 Ulrich Fischer

Seit 2012 Barbara Schied

Suchbegriff eingeben und mit Enter Suche starten